Häufige Fragen

In sehr dringenden Fällen ist es möglich, dass eine Betreuungskraft innerhalb von 2-3 Tagen anreist. Hierzu ist es allerdings nicht nur wichtig, dass Sie die passende Betreuungskraft finden sondern auch die Voraussetzungen in ihrem Hause müssen erfüllt sein. Hierzu zählen ein kostenfreies, voll möbliertes und abschließbares Zimmer mit ausreichend Tageslicht und Frischluftzufuhr sowie der freie Zugang zu Bad und Küche und ausreichend Verpflegung.

Grundsätzlich gilt das Arbeitsrecht aus dem Land aus dem die Betreuungskraft entsendet wurde. In der Regel stehen der Betreuungskraft 2 Stunden Pause am Tag zu, ansonsten stehen Sie neben einer 40-48 Stunden Woche ständig zur Rufbereitschaft zur Verfügung. Die Freizeitgestaltung planen Sie gemeinsam mit der Betreuungskraft vor Ort. Viele Familien organisieren einen oder zwei halbe freie Tage für ihre Betreuungskraft.

Im Gegensatz zu vielen anderen Agenturen fallen bei der Curando Pflege keinerlei Vermittlungs- oder Agenturprovisionen an. Sie bezahlen erst ab Anreise ihrer Pflegekraft den monatlichen Betrag an das Dienstleistungsunternehmen in Osteuropa. Für die Vermittlungstätigkeit der Curando Pflege fallen Ihnen keinerlei Kosten an.

Den Dienstleistungsvertrag schließen Sie direkt mit dem Entsendeunternehmen in Osteuropa. Die Curando Pflege steht ihnen ausschließlich als Vermittler zur Seite. Sie gehen mit der Curando Pflege kein Vertragsverhältnis ein.

Selbstverständlich sind die Betreuungskräfte ab dem ersten Tage versichert. Sie können in Deutschland zum Arzt gehen. Wenn ein Personalwechsel durchgeführt werden muss melden Sie sich einfach bei uns. Wir kümmern uns um alles Weitere.

Die Kündigungsfrist beträgt immer nur 14 Tage und muss schriftlich an den jeweiligen Kooperationspartner erfolgen.

Die Curando Pflege beantwortet Ihnen selbstverständlich gerne weitere Fragen und Anregungen telefonisch unter (0541) 760 273 59 oder per E-Mail unter info@curando-pflege.de.